E+H Orbisint CPS11-2AA2ESA, pH-Elektrode


E+H Orbisint CPS11-2AA2ESA, pH-Elektrode

Verfügbar

299,93
Preis zzgl. MwSt., zzgl. Versand


Orbisint CPS11 ist eine analoge pH-Elektrode für Standardanwendungen in Prozess- und Umwelttechnologie. Sie ist mit einem schmutzabweisenden PTFE-Diaphragma und optional mit integriertem Temperatursensor ausgestattet. Mit ATEX-, FM- und CSA-Zulassung ist sie für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen geeignet. Ihre Vorteile: • Wartungsarm und robust durch großes Ringdiaphragma aus PTFE • zertifizierte Biokompatibilität • Einsatz bis zu einem Druck von 16 bar • Hohe Standzeit durch Innenableitung als Doppelkammersystem und somit langem Vergiftungsweg • Sterilisierbar • Prozessglas auch für hochalkalische Anwendungen • Mit integriertem Temperatursensor Pt 100 oder Pt 1000 Einsatzbereiche: • Langzeitüberwachung bzw. Grenzwertkontrolle von Prozessen mit stabilen Prozessbedingungen • Papierindustrie • Kunststoffchemie • Kraftwerke (z. B. Rauchgaswäsche) • Müllverbrennungsanlagen • Lebensmittelindustrie • Brauereien • Wasseraufbereitung • Trinkwasser • Kühlwasser • Brunnenwasser Technische Daten: • Diaphragma: PTFE. • Referenzsystem: Gel. • Anwendung: Standardprozess. • Leitfähigkeit: min: 50uS/cm. • Elektrodentyp: Nullpunkt Eo=7.0 + Pt100. • Anwendungsbereich: 1-12pH, -15...80°C. • Schaftlänge: 120 mm. • Gewindesteckkopf: Prozess Pg13.5; Stecker TOP68.
Auch diese Kategorien durchsuchen: pH / Redox, Startseite